Jahreshauptversammlung 2017

Wieder haben wir ein Vereinsjahr gut über die Runden gebracht. Neben einem ausführlichen Bericht über das vergangene Vereinsjahr, waren die Ehrungen einer der Höhepunkte der Jahreshauptversammlung am 20.10.2017.

Arno Neher wurde zum Ehrenmitglied ernannt – wir freuen uns und gratulieren herzlich!

Außerdem wurden sechs Mitglieder für ihre Treue zum Verein geehrt.

Wir gratulieren:

  • Roswitha Ammann  – 25 Jahre
  • Johannes Haag – 15 Jahre
  • Marlene Köberle – 15 Jahre
  • Manfred Rudigier – 25 Jahre
  • Christian Weiß – 15 Jahre
  • Elisabeth Weiß – 15 Jahre

Fronleichnam 2017

Wie jedes Jahr, stellten wir auch dieses Jahr die Mutter Gottesträgerinnen bei der Fronleichnamsprozession. Wir gingen mit den übrigen Mitgliedern, den anderen Dorfvereinen, den Volksschülern und „dem Volk“ zu den Altären. Als Abschluss der Feierlichkeiten gab es einen Gottesdienst beim unteren Schulhof.

Der anschließende Frühschoppen, organisiert durch den Pfarrkirchenrat, war eine schöne Gelegenheit die Kameradschaft  in angenehmer Atmosphäre und bester Verköstigung zu pflegen.

Hochzeit von Petra und Thomas

Unsere Mitglieder Thomas und Petra haben sich im Februar das JA – Wort gegeben. Am Donnerstag stand eine große Abordnung der Trachtengrupppe vor dem Standesamt spalier und gratulierte den Frischvermählten.

Am Freitag gestalteten wir die Hochzeitsmesse gemeinsam mit dem Bludenzer Kirchenchor.

Der gesamte Verein war zur Feier eingeladen.

Wir wünschen unserer Petra und unserem Thomas viel Glück für ihre gemeinsame Zukunft.

Faschingskränzle

Dieses Jahr sind wir mit einem Faschingskränzle in die neue Probensaison gestartet.

Unsere jüngeren Mitglieder hatten Sketche vorbereitet und Obfrau Ulrike machte gemeinsam mit Hermann und Laura einen sehr amüsanten Dorfklatsch.

Ein sehr gemütlicher Abend und ein toller Start in die neue Saison. Wir freuen uns schon auf das neue Programm.

Fahrt nach Heitersheim

Gemeinsam mit der Harmoniemusik Vandans und zahlreichen Gemeindevertretern von Vandans besuchten wir am 27 . und 28. August unsere Partnergemeinde Heitersheim.

Grund für den wunderbaren Ausflug war die „25-jährige Partnerschaftsfeier“.

Unterwegs haben wir noch eine kurze Probe eingeschoben. In Heirtersheim wurden wir sehr herzlich empfangen. Nach einer Kurzen Wanderung bezogen wir unser Quartier in der Turnhalle und bereiteten uns für unseren Auftritt am Abend vor. Bis in die frühen Morgenstunden feierten wir mit unseren deutschen Freunden.

Einladungen nach Heitersheim sind für uns immer besonders schöne Ausflüge.

Buchpräsentation „Die Trachten im Montafon“

Die Geschichte der Tracht im Montafon, Festtagstracht, Wärchtigjüpple, Mässli oder Glöggletschopa – alles Wissenswerte über die traditionsreiche Kleidung im Montafon ist seit kurzem in einem Buch zu finden. Hinter dem Werk „Die Trachten im Montafon“ steht unsere Obrau Ulrike.

In enger Zusammenarbeit mit Experten und Kunsthandwerkern in der Region hat sie in den vergangenen drei Jahren die Inhalte für das Buch zusammengetragen.

Bei der Buchpräsenation durften wir gemeinsam mit unseren Kollegen der Trachtengruppe St. Gallenkirch den Abend mit einigen Tänzen umrahmen. Auch unsere Volksmusikgruppe spielte zu dem besonderen Anlass auf.

Wir gratulieren unserer Obfrau Ulrike ganz herzlich zu diesem einmaligen Werk und der sehr gelungenen Präsentation. 

Das Buch „Die Trachten im Montafon“ ist in den Montafoner Tourismusbüros sowie im ausgewählten Buchhandel erhältlich. Bestellungen sind auf www.trachtenverband.at möglich.

Funken in Heitersheim

Bereits im März 2007 wurde der erste Montafoner Funken in der Vandanser Partnerstadt Heitersheim gebaut. Eine langjährige Freundschaft mit den Heitersheimer Malteser Funken und der Vandanser Funkenzunft brachte diese Großveranstaltung zustande.

Nach Absprache zwischen dem Bürgermeister der Stadt Heitersheim, Obmann Markus Pfefferkorn aus Vandans, und dem Präsidenten der Malterserfunken Markus Lukau fand dieses wunderschöne Ereignis am vergangenen Samstag, 27.2.16 erneut statt.

Mit einem gemeinsamen Fackelzug zum Funkenplatz beeindruckten die 100 Vandanser Aktiven, die mit dabei waren, die vielen Anwesenden. Über 6000 Zuschauer bestaunten in Heitersheim den von der Vandanser Funkenzunft gebauten Funken, die Harmoniemusik Vandans umrahmte den Abend musikalisch, die Trachtengruppe Vandans zeigte einen Fackeltanz. Die eigens gebauten originalen Montafoner Fackeln wurden von den Männern der Trachtengruppe „geschwungen“.

Unter den Ehrengästen waren Bürgermeister Martin Löffler aus Heitersheim, zweiter Bürgermeister Stellvertreter Alexander Sonner, das Prinzenpaar der Malteser Funken und der eigens angereiste Geschäftsführer von Montafon-Tourismus Manuel Bitschnau.